Sitzung des Schülerparlaments am 30.08.2017

Zuletzt aktualisiert: Samstag, 21. Oktober 2017 Veröffentlicht: Mittwoch, 30. August 2017

Heute traf sich das Schülerparlament in neuer/alter Konstellation - Frau Wollscheid die neue Betreuerin des Schülerparlaments und die alten Klassensprecher aus dem Schuljahr 2016/17.

Da die Klassensprecherwahlen für die Klassen 2, 3 und 4 in der nächsten Woche an unserer Schule anstehen, wurde das Vorgehen bei diesen Wahlen genau besprochen.

Zu den Aufgaben eines Klassensprechers gehören:

  1. die Klasse vor Lehrern, Schulleiter und Eltern vertreten,
  2. Ansprechpartner für Schüler sein,
  3. das Leiten des Klassenrats,
  4. aktive Beteiligung im Schülerparlament und
  5. Probleme lösen und besprechen.

Ein Klassensprecher sollte selbstbewusst sein, sich gut ausdrücken können, gerne zusätzliche Aufgaben übernehmen und freundlich und zuverlässig sein.

Alle Kinder, die sich als Klassensprecher bewerben wollen, sollen sich bei ihren Klassenlehrern melden. Sie müssen eine kleine Rede vorbereiten, in der sie vor ihrer Klasse erklären

  1. warum sie Klassensprecher werden wollen und
  2. was sie gut können.

Anschließend wird in jeder Klasse gewählt. Die Zuhörer überlegen sich, wer sie am meisten überzeugt hat und wen sie für den besten Klassensprecher halten. Man stimmt für den besten Kandidaten nicht für den besten Freund oder die beste Freundin!

Jetzt warten alle mit großer Spannung die bevorstehenden Wahlen ab und freuen sich auf das neue Schülerparlament im Schuljahr 2017/18.

Die GSF sagt DANKE an das Schülerparlament 2016/17 smile 

Zugriffe: 2304

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv